Marbella

Urlaub in Marbella

Marbella – Reisen in eine der schönsten Städte an der Costa del Sol

Ein sehr beliebtes Urlaubsziel im Süden Spaniens, genauer in der Provinz Málaga in Andalusien, ist Marbella. Nicht nur Touristen haben diese Stadt für sich erkoren, sondern auch viele Dauergäste. Zum Beispiel gibt es hier rund 2.500 Deutsche die ganz hier leben.

Marbella liegt direkt an der Costa del Sol, der Sonnenküste Spaniens.
Früher war es lediglich ein kleines Fischerdorf – heute DER Ferienort am Mittelmeer.

An den traumhaft schönen Stränden Marbellas lässt es sich nicht nur in der Sonne liegen. Die Möglichkeiten  hier Wassersport zu betreiben gehen von Wasserski über Jet-Ski und Wakeboard fahren bis hin zum Segeln, Tauchen und Hochseeangeln.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Marbella:

Aber nicht nur Wassersport ist in und um Marbella möglich. Es gibt z.B. auch ganz hervorragende Golf- und Tennisplätze.
Und wenn Sie die wunderbare Natur rund um Marbella erleben möchten, warum dann nicht vom Rücken eines Pferdes.
Ganz tolle Reitschulen und Reiterhöfe erwarten Sie hier mit Reitkursen für Anfänger oder Fortgeschrittene, mit geführten Reitwandertouren oder Sie machen eine Kutschfahrt.

In Marbella  gibt es viele sehr schöne Anlaufpunkte, die man sich nicht entgehen lassen sollte.
Zum Beispiel der Plaza de los Naranjos – der Platz der Orangenbäume.
Hier steht auch das Ayuntamiento – das Rathaus aus dem Jahr 1485, das Haus des Stadthalters – Casa del Corregidor von 1552 und die Kirche Capilla Santiago aus dem 16. Jahrhundert.

Die Altstadt von Marbella – Casco Antiguo de Marbella – ist mit den unregelmäßigen Straßenmustern und engen Gassen ein Zeugnis der maurischen Epoche.
Hier in der Altstadt steht auch das frühere Hospital Bazán aus dem 16. Jahrhundert, heute das Museum für Spanische Gravurkunst.
Jedes Jahr findet im Museum der Wettbewerb für den nationalen Radierungspreis statt.
Außerdem finden Sie hier alte Stiche aus dem 15. Jahrhundert und Werke von Picasso, Dáli, Tápies und Miró.

Es soll die schönste Straße von Marbella und eine der berühmtesten Strandpromenaden Europas sein – die Avenida del Mar. Auf Marmor und Stein stehen hier einige Statuen von Eduardo Soriano und Salvador Dáli.
In den Restaurants und Pubs der Straße gibt es eine vielfältige Auswahl regionaler wie internationaler Köstlichkeiten.
Und am Ende der Straße liegt der Venus-Strand Playa el Fuerte.

Einige der besten Restaurants finden Sie entlang der Promenade Paseo Marítimo & Puerto Banús. Eine 7 km lange Promenade vom Banana Beach zum Yachthafen Puerto Banús, der unbedingt auch einen Besuch wert ist. Im Hafen liegen oft bis zu 70 m lange Yachten vor allem von reichen Arabern.
Außerdem ist der Yachthafen das Zentrum des Nachtlebens. Hier kann man die Schönen und Reichen in Aktion sehen.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind unter anderem die Arabische Mauer, das Bonsaimuseum und das Museo del Grabado Español Contemporáneo.
Wenn Sie in Marbella Urlaub machen, dann empfiehlt sich auch ein Besuch im Tivoli World Amusement Park oder im größten Aquarium an der Costa del Sol – dem Sea Life Centre in Benalmadena.
Auch der Mijas Aqua Park mit Rutschen, Stromschnellen und dem Wellenbad bringt Spaß für die ganze Familie.

Und wo wohnt man in Marbella?
Für Ihren Urlaub gibt es ein großes Angebot an erstklassigen Hotels in den unterschiedlichsten Kategorien. Auch Ferienhäuser und Ferienwohnungen finden Sie hier, viele davon direkt am Strand.
Ein Urlaub in Marbella ist ein ganz besonderes Erlebnis.

 
Für Buchungen oder Anfragen wenden Sie sich bitte direkt an die einzelnen Anbieter auf den jeweiligen Seiten.