Urlaub in Valencia

Städtereise nach Valencia

Die Autonome Region Valencia liegt im Süden von Katalonien und ist für ihre endlosen Orangenhaine bekannt und für die Schönheit ihrer langen Strände. Valencia galt lange als das Tor zum Mittelmeer und bewahrt auch heute noch einen speziellen Charakter einer Region am Meer.

Hier vereinigen sich harmonisch die Traditionen des Mittelmeeres mit dem spanisch-arabischen Erbe, Ergebnis einer langen islamischen Präsenz. Valencia ist eine der wenigen Regionen, in der die Architektur der Moderne mit der Antike harmoniert. Die Geschichte der Region Valencia ist bis ins Jahr 138 v. Chr. zurück zu führen. Aus diesem Grund ist die Region besonders bei kulturell und geschichtlich Interessierten als Urlaubsziel beliebt.

Valencia ist eine treibende Wirtschaftskraft innerhalb Spaniens. Die Region ist auch als Messe- und Kongressregion bekannt.

Das berühmte Nationalgericht Spaniens, die Paella, stammt aus Valencia. Während eines Aufenthaltes in Valencia sollten Sie unbedingt dieses köstliche Reisgericht, die Paella Valenciana, kosten.

Valencia

Valencia ist die Hauptstadt und weltweit durch ihre einzigartigen Feste zu Ehren des heiligen Johannes (San José) bekannt, die sogenannte Fallas, bei denen die Valencia freudig riesige Puppen aus Pappmaché verbrennen. Die Stadt besitzt wertvolle Baudenkmäler aus der Gotik, unter denen besonders die Börse und der Miguelete, der Glockenturm der Kathedrale hervorzuheben sind. Die Costa von Valencia liegt um die Hauptstadt selbst herum, in deren Nähe zwei große Strände sind, sowie die sehr touristischen Orte Cullera, Gandia und Oliva.

In der Stadt Valencia herrscht stets reges Markttreiben. An jeder Ecke finden Sie Geschäfte, Stände, Cafes und Restaurants. Die Stadt ist sehr lebendig und gilt als Messe- und Kongresszentrum Spaniens.

Die Costa del Azahar

Die Costa del Azahar liegt nördlich von Valencia und dehnt sich entlang der Provinz Castellon aus.

Ihre bedeutendsten Touristikzentren sind Vinaroz, Benicarló, Peniscola, Alcoceber, Oropesa und Benicasim. Von besonderem Interesse in dieser Gegend sind:

Castellón

Castellón mit seiner Kathedrale und der eindrucksvollen Querfassade des Rathauses.

Peniscola

Peniscola, ein Dorf, das auf einer hohen Felsnase liegt und von einer mittelalterlichen Burg beherrscht wird.

Oropesa

Hier ist der sogenannte Turm des Königs, ein Denkmal aus dem 16. Jh. erhalten.
Sehr interessant ist auch das Karmeliterkloster der Wüste Las Palmas, das im Landesinneren auf der Höhe von Benicasim liegt.

Alicante

Alicante (Alacant) ist die zweitwichtigste Stadt der Region Valencia. Sie liegt im Süden von Valencia und hat zwei große Strände.

Über der Stadt liegt die große arabische Festung Santa Barbara, von der aus man einen wunderbaren Blick auf die ganze Stadt mit ihren riesigen Dattelpalmen hat.

Die Costa Blanca

Die Costa Blanca, die Küste der Provinz Alicante, ist dank ihrer guten Einrichtungen und weitläufigen feinen Sandstrände eine der von Touristen am meisten besuchten Gegenden Spaniens.
 
Für Buchungen oder Anfragen wenden Sie sich bitte direkt an die einzelnen Anbieter auf den jeweiligen Seiten.