Ibiza Urlaub

Urlaub auf der Insel Ibiza, Balearen

Ibiza, Meer Die Insel Ibiza gehört zu der Inselgruppe der Pityusen und ist mit einer Fläche von etwa 572 km2 die drittgrößte Insel der Balearen. Die Insel ist durch einen Meeresgraben von etwa 1.500 Metern Länge von dem Festland Spaniens getrennt.

Ibiza ist besonders in der Badesaison ein beliebtes Urlaubsziel. Hier gibt es viele gute Bademöglichkeiten an den zum Teil kilometerlangen und seichten Sandstränden

In den Sommermonaten von Mai bis August liegen die Wassertemperaturen hier bei etwa 18 -26 Grad. Dadurch eignet sich die Insel auch für viele Wassersportaktivitäten wie z. B. Segeln, Wasserski, Windsurfen, Tretboot oder Jetski fahren.

Auch Tauchen ist hier möglich, in dem klaren und warmen Wasser an der ca. 200 Kilometer langen Küste, mit vielen Höhlen und anderen Felsformationen.

Rundreisen

Die herrliche Natur der Insel wurde mit seiner biologischen Vielfalt zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. Neben der Natur gibt es auf der Insel Ibiza viele weitere Sehenswürdigkeiten wie etwa die Kirche Santo Domingo aus dem Jahr 1592, die Burg Ibiza von mit der Kaserne 'Almudaina' in Dalt Villa oder die Stadtmauern von Dalt Vila mit dem Eingangstor 'Portal Nou' aus dem 16. Jahrhundert

Dalt Villa ist die Altstadt der Hauptstadt von Ibiza.
Diese wurde vor etwa 2.000 Jahren gegründet und im Jahr 1999 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. Die engen Gassen der Altstadt sind zum größten Teil nicht mit dem Auto befahrbar. Ein schönes Urlaubserlebnis sind Spaziergänge durch die Altstadt von Ibiza. Die engen Gassen und traditionellen Häuser lassen den Besucher den wahren Charakter der Insel erkennen.

Ibiza, Meer Ibiza ist sehr beliebt bei jungen Partyurlaubern. Hier finden Sie unzählige Nachtlokale, Diskotheken, Bars und Cafes. Auf Ibiza wird die Nacht oftmals zum Tag gemacht. Die Partygäste ruhen sich am nächsten Tag oftmals auf dem Strand aus um sich für die nächste Partynacht vorzubereiten. Doch Ibiza hat viel mehr als Diskotheken und Nachtclubs zu bieten. Viele bekannte Discjockeys aus aller Welt kommen nach Ibiza um den Partygästen so richig einzuheizen. Ibiza gilt in den Kreisen der Lesben- und Schwulenszene als beliebtes Urlaubsziel.

Auf Ibiza finden Sie archäologisch wertvolle Orte wie die Höhle Cueva de Es Culleram. Dies Höhle wurde fünf bis zweihundert Jahre vor Christus zur Verehrung der Göttin Tanit genutzt. Diese Höhle diente damals als Tempel und steht heute den Besuchern zur Besichtigung zur Verfügung. In der Höhle fand man zahlreiche Gebrauchsgegenstände und Opfergaben, die heute im Archäologischen Museum von Ibiza Stadt zu besichtigen sind. Einige Funde von Menschenknochen weisen auf spirituelle Riten mit Menschenopfern hin. Man kann diese Höhle auf eigene Faust besichtigen und sollte Taschenlampen mitbringen. Jeden ersten Samstag im Monat gibt es geführte Rundgänge durch die Höhle Cueva de Es Culleram.

Regenbogen auf IbizaAuf Ibiza sind auch sportbegeisterte Urlauber durchaus willkommen. Die Insel verfügt über zahlreiche Wanderwege, auf denen man die beeindruckende Landschaft genießen kann. Es gibt auch unzählige Mountainbiketouren und Wege, die für Ausritte hoch zu Pferd geeignet sind. Auf Ibiza können Sie außerdem Golf spielen, Tennis spielen und natürlich jede Art von Wassersport betreiben

Mit einem Mietwagen können Sie die Balearen Insel Ibiza auf eigene Faust erkunden und einige verträumte Badebuchten für sich entdecken. Sie können mehrere Ausflüge quer über die Insel untrnehmen und typische Dörfer und Ortschaften wie Sant Mateu besuchen. In diesen Dörfern kommen Sie auch in den Genuß der unverfälschten Gastronomie der Insel Ibiza.

Die Insel ist von dem Festland aus mit der Fähre oder auch bequem mit dem Flugzeug zu erreichen. Der Flughafen von Ibiza liegt nur etwa 7 km von der Inselhauptstadt entfernt.

 
Für Buchungen oder Anfragen wenden Sie sich bitte direkt an die einzelnen Anbieter auf den jeweiligen Seiten.