Formentera Urlaub

Urlaub auf der Insel Formentera in Spanien

Urlaub auf der kleinen Balearen-Insel Formentera.

Formentera LeuchtturmFormentera ist eine Insel der Pityusen und gehört zur Inselgruppe der Balearen. Mit 90 km² ist sie nicht sehr groß. Von allen bewohnten Inseln der Balearen ist Formentera die kleinste.
Für Touristen sind die Orte San Francisco und Es Puiols die bedeutsamsten. San Francisco ist der Ort mit vielen Geschäften und Souveniershops. In Es Puiols ist das Zentrum der Unterkünfte. Vom Ferienbungalow bis zum Hotel finden Touristen hier einen Wohnort für der Urlaub

Für viele Touristen ist der Hippiemarkt ein besonderes Highlight bei einem Formenteraurlaub. Er findet jeden Sonntag in El Pilar statt. Auf dem Hippiemarkt werden von den Einheimischen selbstgemachte Gegenstände und Urlaubsandenken verkauft. Es stehen einzigartige Kunsthandwerksobjekte zum Verkauf bereit.

Rundreisen

Auf der Hochebene La Mola liegt ein Leuchtturm, der auch immer wieder ein Anziehungspunkt für Touristen ist. Der Turm kann besichtigt werden. Der Ausblick aufs Meer, der bei klarer Sicht bis nach Afrika reicht, ist für viele Menschen ein unvergessliches Erlebnis.

Die Steilküsten am Rande des Leuchtturms fallen etwa 140 m tief ins Meer ab. Der bekannte Schriftsteller Jules Verne hat den Leuchtturm in einigen seiner Geschichten erwähnt. Eine kleine Bar bietet Erfrischungen an und die Möglichkeit ein paar Minuten zu entspannen.

Formentera StrandEbenfalls auf der La Mola Hochebene befindet sich das Mirador Restaurant. Das besondere ist auch hier der Ausblick. Die Gäste sitzen auf der Terrasse und haben einen Blick über die ganze Insel. Bei Sonnenschein und klarer Sicht, ist der Ausblick besonders schön und sollte unbedingt auf Foto festgehalten werden.

Die Temperaturen auf Formentera sind in den Sommermonaten recht mild. Begünstigt wird die Milde durch einen stetigen Wind, der Formentera auch zu einem Paradies für Wassersportler macht. Minusgrade sind auf Formentera sehr selten, selbst im Winter liegen die Temperaturen meist um den Nullpunkt herum. Auf Formentera können Sie Wellenreiten, Windsurfen und Kitesurfen sowie Segeln und Tauchen.

Des Weiteren ist die Insel auch bestens zum Wandern und Mountainbiken geeingnet. Auf unzähligen Wanderwegen können Sie die wunderschöne Landschaft und die artenreiche Fauna und Flora der Insel Formentera kennen lernen.

Formentera SonnenuntergangFür Naturliebhaber gibt es auf Formentera eine Tropfsteinhöhle, die man besuchen kann. Diese einzigartige Höhle wurde durch Zufall bei Bohrarbeiten für einen Brunnen entdeckt. Heute besteht die Höhle aus einem etwa 700 m² großen, beleuchteten Raum, der für Besucher dementsprechend gestaltet worden ist. In der Höhle herrschen das ganze Jahr über konstante Temperaturen von 22°C. Die Besichtigung der zahlreichen Stalaktiten und Stalagmiten sind ein wahres Erlebnis! Diese Tropfsteinhöhle ist von Mai bis Oktober geöffnet und die Eintrittskarten erhält man problemlos vor Ort.

Wer die Kultur und Tradition der Insel Formentera näher kennen lernen möchte, der kann das Volkskunstmuseum in San Francisco besuchen. Hier kann man antike Trachten der Einwohner von Formentera bewundern und einiges über die Kultur und Traditon sowie Brauchtum der Insel lernen.

Die Insel Formentera ist ein Juwel im balearischen Archipiel und auf alle Fälle eine Reise wert!

 
Für Buchungen oder Anfragen wenden Sie sich bitte direkt an die einzelnen Anbieter auf den jeweiligen Seiten.