Leben in Spanien

Auswandern nach Spanien

Hohe Arbeitslosigkeit und tristes Wetter haben wahrscheinlich jeden schon einmal vom Auswandern träumen lassen.
Doch Auswandern bedeutet mehr als, "ab in den Flieger und Sonne, Strand und Meer".

Auswandern ist ein hartes Stück Arbeit, bei dem viele Regeln beachtet und Vorkehrungen getroffen werden müssen.

Zum Beispiel muss man sich vorher genau überlegen in welcher Region man am liebsten leben möchte. Eine wichtige Rolle bei der Auswahl des zukünftigen Heimes spielt die spanische Sprache. Beherrscht man diese nicht, sollte man sich an den Urlaubsregionen orientieren, da man sich dort problemlos in deutsch und englisch verständigen kann.

Hat man hierbei eine Auswahl getroffen, sollte zu allererst eine Wohnung in der gewünschten Region gesucht werden.
Natürlich muss gleichzeitig eine neue Arbeit her.

In jedem Fall sollte der Auswanderer ein wenig Geld angespart haben, falls es nicht auf Anhieb mit einem neuen Job funktioniert.

Da es in Spanien kein Mietgesetz gibt und den meisten Spaniern vermieten zu lästig ist, gibt es wenige Mietwohnungen in Spanien. Im Bereich der Costa Blanca, Gandia gibt es Holzhäuser für die Langzeitmiete. Diese sind mit dem nötigsten ausgestattet und meist sehr günstig und für den Übergang geeignet.

Ein wichtiger Aspekt beim Auswandern ist die Krankenversicherung. Diese sollte möglichst erst abgemeldet werden, wenn vor Ort eine neue Versicherung gefunden wurde, da man ansonsten keinerlei Schutz hat.

Wie überall auf der Welt bedarf es auch in Spanien einer Aufenthaltsgenehmigung, allerdings gilt dies nicht für EU-Bürger, die von dem sog. Mobilitätsrecht Gebrauch machen können.

Für spezielle Fragen sollte man sich mit einer erfahrenen Gestoria zusammentun, da diese die benötigte Erfahrung auf den verschiedenen Gebieten mitbringt, und man sich somit unnötige Wege und sprachliche Barrieren aus dem Weg räumt.

Merh Informationen über das Arbeiten und Leben in Spanien: Arbeiten in Spanien

 

Andere Möglichkeiten, in Spanien Zeit zu verbringen

Für junge Menschen besteht die Möglichkeit, auf Zeit nach Spanien zu gehen und dort beispielsweise als Au-Pair zu arbeiten.

Hier finden Sie weiterführende Informationen über diese Möglichkeit:

Als Au-Pair nach Spanien

Hilfreich sind auch Sprachreisen, um Spanisch zu lernen:

Sprachreisen & Sprachurlaub

 
Für Buchungen oder Anfragen wenden Sie sich bitte direkt an die einzelnen Anbieter auf den jeweiligen Seiten.