Camping in Spanien

Campingplätze in Spanien

Freiheit total im Campingurlaub mit Wohnmobil und Zelt

Spanien CampingCampingurlaub ist in Spanien erst durch den zunehmenden Tourismus aus Nordeuropa bekannt geworden. Heute ist das Campen Spanien weit verbreitet, auch wenn sich nur wenige Spanier selbst mit einem Campingwagen in den Urlaub begeben.
 
Das Netz aus Campingplätzen ist insbesondere an der ganzen Mittelmeerküste sehr gut ausgebaut. Kurz hinter der französischen Grenze beginnen die Möglichkeiten zum Campingurlaub auf der wunderbaren Halbinsel um das "Cap de Creus".

In den Städten wie Madrid und Barcelona ist es schwieriger Campingplätze zu finden, aber in unmittelbarer Nähe gibt es immer einen.
 
Der Comfortbereich der Campingplätze in Spanien variiert stark, doch die meisten Angebote bewegen sich im drei - Sterne - Bereich. Das sind Campingplätze, die in der Regel ein Schwimmbad oder Strandzugang haben.

Camping in Spanien

Ferienparks & Campingplätze


Außerdem finden sich schattige Plätze unter gut gepflegten Bäumen, was unter der spanischen Sonne niemals unterschätzt werden sollte. So sehr wir uns nach Sonne sehnen, so kann doch die spanische Sommersonne leicht zum Fluch werden.

Camping SpanienIn der Urlaubsregion Andalusiens gibt es auch ein gutes Angebot an Campingplätzen. Hier kann man auch im Winter Campingurlaub machen, wenn man einen einigermaßen gut isolierten Wohnwagen besitzt. Die Nächte können kühl werden, doch in der Regel vertreibt die Mittagssonne die Kälte. Frost ist hier nicht zu erwarten.

Im Landesinneren Spaniens sind Campingplätze nicht so häufig, jedoch insbesondere in den touristischen Gegenden der andalusischen Berge, der Sierra Nevada sowie den Pyrenäen durchaus vorhanden.
 
Hier ist es auch üblicher, mit Zelten den Urlaub zu verbringen und mitunter tagsüber Wanderungen zu unternehmen.
Auch Motorradfahrer sind häufig auf Campingplätzen anzutreffen.

In touristischen Gegenden finden sich also immer auch Campingplätze.

 
Für Buchungen oder Anfragen wenden Sie sich bitte direkt an die einzelnen Anbieter auf den jeweiligen Seiten.